Phänomen Altersarmut

Armut im Alter ist keine Ausnahme. Es ist die Realität in Deutschland. Vieles spricht sogar dafür, dass Armut im Alter in naher Zukunft zu einem Massenphänomen wird.

Frau von der Leyen schlägt Alarm und prophezeit, dass die Rentenhöhe von Normalverdienern im Jahr 2030 gerade noch das Niveau der Grundsicherung haben wird. Damit ist der bekannte Spruch Ihres Politik-Kollegen Norbert Blüm wieder einmal bestätigt: Die Rente ist sicher. Diesen Satz hätte er vielleicht auch zu Ende sagen sollen: Die Rente ist sicher für viele nicht so hoch, dass es zum Leben ausreichen wird!

Aber selbst wer privat vorsorgt, läuft Gefahr, falschen Versprechungen auf den Leim zu gehen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und sprechen Sie mit professionellen Finanzberatern. Seien Sie skeptisch gegenüber klassischen Anlageformen. Lassen Sie sich bitte niemals beim Unterzeichnen eines Vertrages unter Druck setzen. Es geht um Ihre Zukunft und um Ihre Existenz.

Wir haben zu dem Thema ‚Altersarmut“ ein ergreifendes Video in der ZDF Mediathek gefunden. Jeder junge Mensch sollte sich diese Dokumentation anschauen, denn sie zeigt die ungeschminkte Realität. Armut schließt Menschen aus der Gesellschaft aus und bringt große Traurigkeit und beschämende Momente mit sich.

► 37 Grad – Zum Leben zu wenig

Wie kann man man der Altersarmut vorbeugen? Welche zusäztlichen Aufwendungen müssen erbracht werden, um den Lebensstandard im Alter sicherzustellen? In welche Anlageklassen sollte man investieren?

Haben Sie den Mut und treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!